ERGO Rechtsschutzversicherung

Der Versicherer ERGO bietet keine eigene Rechtsschutzversicherung an. Der Grund hierfür ist relativ simpel. Mit „DAS“ gehört einer der renommiertesten Rechtsschutzversicherer zur ERGO Versicherungsgruppe. Deshalb greift man in diesem Bereich natürlich gerne auf dessen Erfahrungen zurück. Kunden erhalten in jedem Fall eine individuell auf ihren Bedarf zugeschnittene Rechtsschutzversicherung. Vorteilhaft ist dabei die Ausrichtung auf verschiedene Personengruppen. So finden Familien ebenso einen passenden Rechtsschutz wie Singles, Schüler, Auszubildende und Studierende. Dank sehr guter Leistungen konnte die ERGO Rechtsschutzversicherung bereits in zahlreichen Tests mit erstklassigen Ergebnissen aufwarten. Unter anderem gehörte die RSV von D.A.S zu den Testsiegern bei Stiftung Warentest.

Top-Platzierung bei Stiftung Warentest für den Premium-Tarif

Die Stiftung Warentest hat im Dezember 2014 insgesamt 66 Rechtsschutzpakete von 31 Assekuranzen getestet. Berücksichtig wurden Angebote mit integriertem Privat-, Berufs– und Verkehrsrechtsschutz. Dabei gehörte der Premium-Tarif von D.A.S mit der Gesamtnote 1,8 und dem Qualitätsurteil „gut“ zu den Testsiegern. In die Gesamtwertung flossen zu 90 Prozent die Leistungen und zu 10 Prozent die Verständlichkeit der Versicherungsbedingungen mit ein. Dank einem sehr guten Versicherungsschutz erzielte der Tarif bei den Leistungen die Teilnote 1,6. Die Verständlichkeit der Bedingungen wurde mit 4,5 bewertet.
Verantwortlich für die gute Bewertung war unter anderem der erstklassige Versicherungsschutz im Verwaltungs-, Steuer- und Sozialrecht bereits ab einem Widerspruch. Dazu wurde positiv bewertet, dass ERGO bei Nichtinanspruchnahme der Versicherung einen Schadenfreiheitsrabatt anbietet. Die Kosten für eine Mediation wird vom Versicherer ebenfalls übernommen. Allerdings können Kunden den Mediator nicht frei wählen.
Der Komfort-Tarif von ERGO/D.A.S wurde von Finanztest ebenfalls bewertet. Mit einer Gesamtnote von 3,1 erhielt dieser das Qualitätsurteil „befriedigend“. Bei dieser Tarifvariante entfällt der Versicherungsschutz bei Widerspruchsverfahren. Die Leistungen für eine Mediation sowie der Schadenfreiheitsrabatt bestehen jedoch auch bei der günstigen Tarifvariante.

Platz 3 auch bei Focus Money

Die Finanzzeitschrift Focus Money hat in ihrer Ausgabe 14/2014 ausschließlich Premium-Tarife mit einer Selbstbeteiligung von maximal 150 Euro unter die Lupe genommen. Dabei wurden die Angebote anhand von 19 Einzelkriterien miteinander verglichen. Für jedes erfüllte Kriterium gibt es einen Punkt. Für die Leistungen bei einer Mediation wurden bis zu 4 und für die erweiterten Beratungsleistungen gibt es bis zu 3 Punkte. Dazu konnten bei den Kriterien „Kapitalanlagestreitigkeiten“ und Jahresprämie jeweils zwei Punkte erzielt werden.
Der Tarif „Premium“ von ERGO erzielte insgesamt 19 Punkte, was den dritten Platz im Gesamtklassement bedeutet. Punkten konnte der Versicherer unter anderem mit den umfassenden Leistungen bei einer Mediation. Bei diesem Kriterium wurden die vollen vier Punkte vergeben. Das bedeutet, die Leistungen des Versicherers sind nicht auf eine bestimmte Anzahl von Fällen beschränkt und Kunden erhalten pro Fall mindestens 3.000 Euro erstattet. Für die erweiterten Beratungsleistungen im Familienrecht wurden 2 von 3 möglichen Punkten vergeben.

Ergo Rechtsschutz: 2. Rang bei Ökotest

Das Verbrauchermagazin Ökotest hat in seiner Untersuchung insgesamt 68 Tarife für eine Rechtsschutzversicherung auf den Prüfstand gestellt. Berücksichtigt wurden Angebote, welche einen Privat-, Berufs-, Verkehrs- und Mietrechtsschutz enthalten. Was die Bewertung, der von ERGO angebotenen D.A.S Tarife betrifft, fiel die Bewertung höchst unterschiedlich aus.
So wurde der Premium-Tarif mit „gut“ bewertet und auf dem 2. Rang eingestuft. Für den Teilbereich „außergerichtliche Leistungen“ erzielte das Tarifangebot sogar eine Einstufung auf dem 1. Rang. Dagegen konnte der Basisschutz im Test nicht überzeugen. Im außergerichtlichen Bereich wurde der Tarif als sehr schwach mit der Note 5 versehen. Für die Leistungen vor Gericht gab es von Ökotest sogar nur ein „ungenügend.

Gute Bewertung f+r ERGO im Test von „Euro“

Die Finanzzeitschrift Euro hat in ihrer Ausgabe 01/2014 ebenfalls einen umfassenden Rechtsschutz Test durchgeführt. In die Wertung kamen ausschließlich Verträge mit einer Deckungssumme von mindestens 2 Millionen Euro. Basis des Tests war als Modellkunde ein angestellter Bankkaufmann mit zwei Kindern.
Der Tarif „Premium“ mit unbegrenzter Versicherungssumme innerhalb Europas und ohne Selbstbeteiligung erhielt dabei die Note 2,2. Euro bewertete den angebotenen Leistungsumfang ebenfalls sehr positiv, bemängelte jedoch das etwas hohe Preisniveau. Dieselbe Bewertung gab es auch bei den Angeboten mit einer Selbstbeteiligung von 150 Euro je Versicherungsfall.

Komfort-Rechtsschutz für Familien und Singles

Der Komfort-Rechtsschutz ist ein günstiger Einsteigertarif, welcher die meisten Lebensbereiche abdeckt. Privat, im Beruf, im Straßenverkehr oder rund ums Wohnen. Die vier Bausteine der D.A.S. Rechtsschutzversicherung können ganz nach dem individuellen Bedarf kombiniert werden. Singles profitieren dabei von einer günstigeren Jahresprämie als bei der Familienversicherung. Für Senioren wird ebenfalls ein für deren spezielle Bedürfnisse passende Rechtsschutzversicherung angeboten.
Übernommen werden die gesetzlichen Gebühren für Anwalt, Gericht, Zeugen und Sachverständige sowie außergerichtliche Streitschlichtungsverfahren. Dabei gilt eine maximale Deckungssumme von 1 Million Euro je Versicherungsfall. Zudem erhalten Versicherte 200.000 Euro für eine Strafkaution als zinsloses Darlehen. Die Kosten für eine Mediation werden bereits beim Komforttarif anteilig übernommen. Zum weiteren Service gehört eine telefonische Rechtsberatung.

Besten Schutz mit dem Premium-Tarif der ERGO Gruppe

Der Premium-Rechtsschutz bietet eine unbegrenzte Versicherungssumme und Strafkaution innerhalb Europas. Dazu gilt der Rechtsschutz auch für bestimmte Kapitalanlagegeschäfte wie Aktien, Anleihen bis zu einem Anlagebetrag von 20.000 Euro. Ebenfalls dazu gehört ein erweiterter Versicherungsschutz für den privaten Bereich sowie für die Ausübung ehrenamtlicher Tätigkeiten. Beim Familien und Erbrecht werden auch über eine Beratung hinausgehende Leistungen bis zu einem Betrag von 1.000 Euro übernommen. Ein weiterer Service ist die einmalige rechtliche Überprüfung eines Vertragsentwurfes, zum Beispiel eines Wohnraummiet- oder Kfz-Kaufvertrages durch einen von der D.A.S. vermittelten Rechtsanwalt bis zu 500 Euro.

Fakten zur ERGO Versicherung

ERGO zählt zu den größten europäischen Versicherungsgruppen. Der Versicherer ist in mehr als 30 Ländern aktiv wobei der Schwerpunkt auf Europa und Asien liegt. Gegründet wurde das Unternehmen 1997 durch den Zusammenschluss von Hamburg-Mannheimer und Victoria Versicherung. In den letzten Jahren wurden noch weitere Unternehmen wie die Deutsche Krankenversicherung (DKV), Europäische Reiseversicherung (ERV) sowie der Rechtsschutzversicherer D.A.S in die Versicherungsgruppe aufgenommen. Die ERGO Direkt ist als Direktversicherer ein wichtiger Bestandteil des Konzerns und der am häufigsten gewählte Direktversicherer in ganz Deutschland.

Adresse ERGO Versicherung:

ERGO Versicherungsgruppe AG
Victoriaplatz 2
40198 Düsseldorf
Telefon: (0211) 477-0
Telefax: (0211) 477-1500
E-Mail: kontakt@ergo.de
Webseite: www.ergo.de
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 3,83 out of 5)
Loading...